Verein zur Förderung
    christl. Jugend- und Gemeindearbeit
    Weil im Schönbuch e.V.

    Wie alles begann

     

    Viele Jahre waren Mitarbeiter der ev. Kirchengemeinde Weil und insbesondere der Jugendarbeit bemüht, ein "Jugendarbeits- und Gemeindeplätzle" zu schaffen.

    Ein solches "Plätzle" sollte unseren Gruppen und Kreisen zur Verfügung stehen, der Jugendarbeit neue Möglichkeiten eröffnen und an den Sonntagen der Sommermonate der Gemeinde als regelmäßiger Treffpunkt dienen.

    Da ein Erwerb und Unterhalt eines weiteren Grundstückes über die Strukturen der Kirchengemeinde nicht möglich war, wurde 2006 der Verein zur Förderung christlicher Jugend- und Gemeindearbeit Weil im Schönbuch e.V. gegründet. Der Förderverein versteht sich als notwendige Struktur innerhalb der Evang. Kirchengemeinde Weil im Schönbuch. Alle Teilnehmer und Mitarbeiter in der Jugendarbeit sowie alle Glieder der Evang. Kirchengemeinde sind herzlich eingeladen, Mitglied im Förderverein zu werden.

    Zur Realisierung dieses Zieles wurde im August 2006 vom Förderverein das Grundstück im "Dörschach 12" erworben.

    Auf dem Grundstück stand das überdachte Untergeschoss eines Einfamilienhauses. Es gab keinerlei Anschlüsse an das Strom-, Wasser- und Abwassernetz. Das Wasser wurde aus einer Quelle auf dem Grundstück bezogen, das Abwasser gesammelt und regelmäßig abgepumpt und abgefahren.

    Nach langwierigen Verhandlungen mit den unterschiedlichsten Gremien erhielten wir die Genehmigung zum Abriss und Neubau eines Gebäudes.

    Mit viel ehrenamtlichem Engagement wurde ein einfaches Gebäude mit einem ca. 70 m² großen Raum, sowie Küche, sanitären Anlagen und einem Abstellraum errichtet.

    Heute befinden sich auf dem ca. 56 a großen Gelände eine Vielzahl von Freizeiteinrichtungen wie z.B. Feuerstelle, Pizzaofen, Kinderspielplatz, Fußballplatz, Beachvolleyballfeld.

    © 2018 Verein zur Förderung christl. Jugend- und Gemeindearbeit
    Weil im Schönbuch e.V.